Räder / Felgen und Reifen für Kia EV6 GT

  • Ein Wechsel steht zwar bei mir noch nicht unmittelbar an, aber kennt jemand von euch den Pirelli P Zero E?


    Pirelli P Zero E


    Gemäss Werbetrommel könnte das ja *DER* Reifen für den GT sein. Ich habe bisher mit Pirellis gute Erfahrungen gemacht und die drei "A" Bewertungen sind toll. Doch irgendwo hat Pirelli sicher auch bei diesem Reifen die unvermeidlichen Kompromisse gemacht. Aber wo? Die Suche nach brauchbaren Erfahrungen fördert hier im Forum und im gesamten Neuland nichts Relevantes zu Tage.


    Grüsse, Baumi

  • Wenn man mache Passagen liest, hat man den Verdacht, manche können in ein Regal greifen und beliebig die Reifen testen, bis der richtige gefunden ist.

    Ein Satz Reifen gibt es ja kaum noch unter 800€, also ne Menge Holz.

    Bisher hatte ich, bei meiner Fahrweise, Glück und bin nie in kritische Situationen gekommen, die die gewählten Reifen disqualifizieren würden.

    Hab ihn wieder, seit dem 16.01.24.

    Hoffe, dass das mit dem Akku ist auch bald nur noch eine Erinnerung.

    Ansonsten werde ich schöne Touren haben.

  • Hast du dir die Reifengrößen extra eintragen lassen?
    Würde mich mal interessieren, wie deine Erfahrungen sind mit den 21 Zoll in 235. Gerne auch per PM.

  • Ich hab conti eco Contact drauf. Ab Werk nur 5,8mm wegen eco. Im trockenen quietscht es schnell und im nassen kommt fix das Heck an dir vorbei. Also nass in der Kurve ansetzen zum überholen im eco Mode vom 325PS kann schon gefährlich sein. Zum Glück schaltet aber der Allrad auch in eco binnen einer Sekunde zu und zieht das Ding wieder gerade.


    585PS mit 235 würde ich von abraten.


    Und ja hab ich eintragen lassen (vom Kollegen) zusammen mit den 20" für den Winter, die ich auch mit 235 fahre.


    Das gute ist, die sind 1,x% größer. Navi 193 ist auch Tacho 193. Mehr geht ja nicht. Ist dadurch aber der schnellste EV6 non GT. Hahaha


    Ich wusste das aber alles vorher. Fahre schon immer Conti Eco Contact und weiß, dass die bei Nässe Müll sind.


    Verbrauchsersparnis kann ich nichts zu sagen, weil ich von Beginn an so fahre. Bei meinem alten Diesel haben Sport Contact zu eco Contact im Sommer aus 5,3L 4,8 gemacht auf 100km. Rede mir ein hier bringt es auch was. 15er BC Verbrauch hab ich Überland ohne Heizung. Und 20er bei 120 auf der Bahn.

    2021-2023 Opel Corsa-e X( an 18,6kWp PV + 4x goe WB + 1KW Wind + 3 Wärmepumpen, seit 11´2023 EV6 AWD stahlgrau metallic (daher kein GT-Line oder GT) WP, volle Hütte, 20" 235/50 für den Winter, 21" 235/45 im Sommer auf original GT Felgen, 35mm Eibach + AHK + Axton Sub 8) 1998 Opel KFZ Lehre, jetzt DEKRA Prüfer

    4 Mal editiert, zuletzt von EISOL80 ()

  • P Zero habe ich schon auf unterschiedlichsten Fahrzeugen gefahren.
    Sehr sportlicher Reifen. Vergleichbar mit Michelin Pilot Sport 4/5.
    Sehr straffer Reifen, geringfügig weicher als der Michelin.
    Das Knarzen der Vorderräder bei engem Lenkeinschlaft war minimal geringer aber vorhanden.
    Wie sich dieser Punkt auf den GT auswirkt, kann ich nicht sagen.

    Bei Nässe hatte der Michelin immer etwas mehr Traktion.

    In Summe kann man beide Reifen blind einsetzten.
    Sind sich sehr ähnlich und meist ist der Fahrer limitierender als der Reifen ;)