Probleme mit der Heizung

  • Hallo zusammen,

    seit einer Woche habe und fahre ich meinen heiß ersehnten EV6 (GT line, RWD, 77kWh, Wärmepumpe). Jetzt muss ich feststellen, dass die Heizung nicht richtig funktioniert. Mal kommt wie gewünscht die warme Luft aus den Lüftungsschlitzen, mal nicht. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Der Händler hat sich den Wagen heute angeschaut und erst einmal keinen Fehler festgestellt. Aber gestern bin ich eine Stunde lang gefahren und habe eine Stunde lang gefroren! X( Ich habe alle denkbaren Einstellungen durchprobiert, die Lüftung wurde einfach nicht warm. Am nächsten Tag hat es dann erstmal wieder funktioniert, bis die Heizung nach einer halben Stunde wieder ausgefallen ist. Ich habe den Verdacht, dass es an der Steuerung, also an der Software liegt. Daher wäre es sehr interessant, wenn andere das gleiche Problem haben.

  • Hallo Hugo,


    bei mir funktioniert die Heizung völlig normal, ich betreibe sie in der Automatik-Stellung. So passen sich die Sitz- und Lenkradheizung automatisch mit an. Ist zwar energieintensiver, aber bequemer, eigentlich sogar perfekt.


    Ich nehme an, du hast sicher die Einstellungen richtig vorgenommen, das könnte eine Fehlerursache ein. Ansonsten kann wirklich nur ein Fehler vorliegen.


    WP reagiert sehr schnell, ebenso die Sitz- und Lenkradheizung.


    Walter

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Hallo Walter,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Sitz- und Lenkradheizung funktionieren bei mir, aber über die Lüftung kommt irgendwann nur noch kalte Luft - bis es richtig kalt ist im Wagen, selbst wenn ich auf 27° gestellt habe. So macht das Fahren mit dem Wagen nur eingeschränkt Spaß. Ich hoffe, dass die Werkstatt den Fehler irgendwie findet.

    Woran sehe ich denn, dass die Wärmepumpe arbeitet?

    Hugo

  • Am Wochenende bin ich ca. 1300 km mit meinem neuen EV6 gefahren, und ja ich hatte fast immer kalte Knie und Oberschenkel. Meiner Tochter auf dem Beifahrersitz gings es nicht viel besser. Wir haben immer mal wieder die Einstellungen durchgespielt, auch längere Zeit auf Automatik. Die optimale Wohlfühleinstellung hab ich eigentlich nicht gefunden. Ich konnte auch nicht feststellen, dass Sitzheizung und Lenkradheizung durch "Autom." beeinflusst werden. (Viel eher durch den Handballen, der immer mal wieder versehentlich auf diese Tasten landete... ich muss mir unbedingt angewöhnen, die Heizung mit freischwebender Hand zu bedienen...)


    Am besten waren die Einstellung noch, wenn man die Luftdüsen in der Mitte schliesst und nur oben und unten blasen lässt.

  • Hallo Hugo,


    tut mir leid, dass das nicht richtig funktioniert. Die WP funktioniert ähnlich einem Kühlschrank, im Heizbetrieb natürlich in umgekehrter Richtung. Aber alles, was ich hier schreibe, stammt aus der Erfahrung und Betrieb einer Hauswärmepumpe! Die Wärmepumpe saugt Luft an, verdichtet diese und erzeugt als Heizmedium Warmwasser. Kann denn sein, dass dein Kühlmittelbehälter ein Leck hätte und leer wäre? Das Heizmedium Wasser gelangt dann wie einer herkömmlichen Heizung ins Heizregister, über das dann die Luft geführt und erwärmt wird. Wenn sich Sitz- und Lenkradheizung aber einschalten, heißt das auch, dass ein Wärmebedarf angefordert wird, theoretisch schaltet sich die Automatik ein. Bei trockenen Verhältnissen schalte ich gerne auf Umluft, sofern nicht irgendwann die Scheiben beginnen, sich zu beschlagen. Nimm doch einmal die Heizung im Stand in Betrieb. Man hört die Wärmepumpe, wenn eine ruhige Umgebung ist, aber nach nicht den gleichen Fehler wie ich und öffne die Fahrertür, um zu sehen ob es schon warm wird, dann geht sie nämlich automatisch aus. Anscheinend gibt es keine Warnleuchte für eine allfällige Störung an der WP. Es kann auch auf Grund einer Undichtheit zu wenig Gas drin sein, dann fährt die Pumpe in den Hochdruck, aber das hätte dein Mechaniker ja gefunden. An einen allfälligen generellen Softwarefehler glaube ich ehrlich gesagt nicht, denn in unseren Fahrzeugen ist sicher die gleiche Software, und bei mir funktioniert das. Probier mal, die ECO-Einstellung abzuschalten, geht zwar dann in Richtung Mehrverbrauch, aber möglicherweise wird die Heizung beeinflusst. Die Sache mit Handballen und Sitzheizung habe ich nicht, denn bei 186 cm Größe sitze ich vermutlich auch weiter hinten und muss mich fast schon vorbeugen, um diese Schalter zu erreichen. Es gibt mit Sicherheit noch sehr viele Faktoren, die die Heizung beeinflussen können, es gibt ja Luftgüte- und Entfeuchtungsfilter und sicher noch einige mehr, aber da möchte ich nichts falsches sagen.


    Viel Glück, Walter

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Hallo Hugo,


    jetzt habe ich dir einen Tipp gegeben, der nach meiner Logik aber eventuell nach hinten losgehen kann.


    Ich schrieb, schalte doch auf Umluft um. Einerseits richtig, aber wenn man übersieht, dass der Innenraum des EV6 aber bei eingeschalteter Entfeuchtung dies auch tut, kann dies aus physikalischer Sicht nur über die Kühlung erfolgen. Denn nur, wenn Luft gekühlt wird, kondensiert die Luftfeuchtigkeit, die abgeleitet wird. Extrem bemerkbar macht sich das dann bei feuchten Verhältnissen wie Regen, und dann ist eben zu wenig Frischluft im Inneren des Fahrzeuges, spez. bei Umluft. Und dann geht eben die Kühlung in Betrieb. Klingt zwar wahnsinnig technisch, aber so glaube ich, auch nachvollziehbar. Unter Umständen kann somit die Regelung überfordert werden.


    Für die Anlage wäre es dann Fehler, im Gegenteil, es wäre sogar die Funktionsaufgabe. Aber wie gesagt, ist lediglich eine Vermutung. Probiere doch mal, die Entfeuchtung zu deaktivieren, geht über das Display. Hoffentlich hilft das.


    Walter

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Hallo

    Kann die Heizleistung auch mit der Wärmepumpe zusammen hängen? Es gibt ja auch Leute die kaufen den Kia ohne Wärmepumpe die Autos müssen ja auch beheizt werden Angeblich empfiehlt Nissan seinen Händlern die Autos ohne Wärmepumpe zu verkaufen.

    Andreas

    Bestellt am 15.11.21 Kia AV6 77kwh 325Ps P1,P2.P3,P4, WP in Runway Rot. Lieferzeit keine Ahnung ich hoffe so schnell wie möglich.

    Momentan BMW 530D Kombi bis max 30.05.22

  • Hallo Andreas,


    natürlich ist die Heizung von der Wärmepumpe abhängig. Ich nehme an, dass KIA bei einer Elektroheizung im Luftsystem dann Heizstäbe in geschlossener Bauform verwendet, vergleichbar am ehesten mit einem Heizlüfter und dessen Funktion. Warum Nissan diese Empfehlung, dass man keine Wärmepumpe sich kaufen soll, abgibt, ist mir schleierhaft. Die Wärmepumpe ist möglicherweise falsch ausgelegt, oder zumindest schlecht, aber das ist auch nur eine Vermutung von mir. Eine zu große Leistung ist eher schlechter als eine zu kleine Leistung, so komisch das klingen mag. Jede Wärmepumpe arbeitet mit einer Kennziffer. Das ist das Verhältnis von aufgenommener Elektroleistung zu abgegebener Wärmeleistung. Diese Kennzahl bei meiner Pumpe (Luft - Wasser) beträgt in meinem Haus (!) 2,85. Das heißt, ich schicke 1 kW Leistung hinein, erhalte aber da eine Heizleistung von 2,85 kW, dies ist nur ein Vergleich, über 1 Jahr berechnet. Mit welcher Kennzahl im KIA gerechnet wird, weiß ich nicht, wird aber ähnlich sein. Bei einem Heizlüfter (Direktheizung) schicke ich 1 kW hinein, erhalte ich aber auch nur 1 kW Heizleistung heraus. Dieses Art von Heizung ist dann weit mehr energieintensiver, das wiederum geht auf Verbrauch = Reichweite. Jetzt kann sich jeder seine Meinung bilden, ob ihm der Aufpreis das Wert ist.


    Nur als Vergleich: komme gerade vom Abendessen, bin eine Strecke von 7 km gefahren, und habe bei 8 Grad Außentemperatur eine Innentemperatur von den eingestellten 22,5 Grad erreicht. das finde ich nicht schlecht. Bei meiner Ausstattung ist die WP im Preis schon enthalten, ich hätte mich jedenfalls in jedem Fall dafür entschlossen.


    Ich hoffe, nicht zu technisch geworden zu sein und die Vorteile einer WP verdeutlicht zu haben. Ich würde die Anschaffung einer WP jedenfalls empfehlen.


    Walter

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Zur Fehlersuche, ich fahre aktuell einen Ioniq electric und der hat die gleiche Infotainmenthardware. Da kann man sich im EV Menü die Energieverbräuche anschauen. Bei den aktuellen Temperaturen verbraucht meine Klimaanlage bei einem durchgeheiztem Innenraum 0,4-0,8 kW. Temperatur so auf 22,5°C. Wenn das Auto kalt ist, zieht die Klima auch mal 3,5kW. Meistens aber nur kurz.


    Hugo Ich habe die Temperatursensoren im Verdacht. Kannst du die Innenemperatur auslesen? Mit ODB2 Dongle und einer App z.B.


    Ich hatte mal einen ähnlichen Fehler bei meinem alten BMW. Da wurde mit einem kleinen Lüfter die Innenraumluft angesagt und über den Temperatursensor geblasen. Irgendwann waren die Einlassgitter verstaubt. Es kam keine Raumluft mehr an den Sensor. Die Abwärme der Messplatine sorgte noch für einen Wärmestau, so dass das Auto dachte, es sei zu warm. Daher wurde es bei längeren Fahrten zunehmend kühler. Daher wäre es interessant zu wissen, was die Temeratursensoren überhaupt messen.

  • Die Verbrauchswerte glaube ich sofort, das Thema Verstaubung sicher nicht, da es ein Neuwagen ist. Defekter Sensor eher nein, denn Hugo berichtete, dass Heizung ja fallweise funktioniert, das ginge bei einem defekten Sensor dann auch nicht. Meine Vermutung geht eher in die Richtung "Entfeuchtung schaltet sich ein", aber wie gesagt, wirklich eine Vermutung, siehe Begründung weiter oben. Aber es gibt nichts, was es nicht gibt.

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Entfeuchtung fühlt sich kühler an aber es wird nicht kalt und dauert vielleicht so fünf Minuten bis es sich wieder wärmer anfühlt. Das mit dem Staub war ein reales Beispiel. Die Ursache kann trotzdem ähnlich sein. Wackelkontakt oder Produktionsfehler oder was auch immer. Was die Sensorik misst, wenn es kalt wird, wäre interessant zu wissen.

  • Hallo Walter

    Danke für die Info. Du würdest den Kia also auf jeden Gall mit einer WP ausstatten . Werde dann auch so machen klingt alles sehr Plausibel.

    Andreas

    Bestellt am 15.11.21 Kia AV6 77kwh 325Ps P1,P2.P3,P4, WP in Runway Rot. Lieferzeit keine Ahnung ich hoffe so schnell wie möglich.

    Momentan BMW 530D Kombi bis max 30.05.22

  • Hallo Andreas,


    ich weiß nicht, wo du zu Hause bist, aber die WP ist in manchen Paketen enthalten. Länderspezifisch gibt es da große Unterschiede. Man legt halt Wert auf einen niederen Grundpreis und holt sich das Geld, so wie öberall, über die Sonderausstattung. Aber da wirst du sicher gut beraten werden.


    Walter

    Walter, KIA EV6 GT-Line Long Range, RWD, Premium, Runwayred

  • Als Skoda Fahrer bin ich auch im Skodacommunity Forum und war ursprünglich stark am Enyaq interessiert. Nach der Probefahrt aber dann nicht mehr. Item: Lange Rede kurzer Sinn.

    Im Forum wurde lang und breit debattiert ob und warum eine WP Sinn ergibt. Die Meinungen gehen weit auseinander.

    Willst Du ohne Wärmepumpe heizen, dann muss das über Heizelemente gehen und das zieht mehr Strom als über eine Wärmepumpe.

    Eine WP aber kostet was und bringt auch wiederum Mehrgewicht. Die Wärmepumpe nutzt die Abwärme anderer Bauteile für den Temperaturkomfort im Innenraum.

    Ich habe gelesen, dass die neueste Ausführung von Kia und Hyundai nicht nur die Wärme nutzt, die vom Elektromotor, dem DC-Onboard-Charger und dem Inverter ausgeht, sondern auch die des Batteriepakets und des AC-Onboard-Laders.

    Damit soll die Effizienz wesentlich verbessert worden sein.


    Weil bei unseren nordeuropäische Breitengrade es auch mal richtig kalt werden kann, ist für mich die WP klar ein Muss.

    Ich heize zu Hause auch mit Wärmepumpe (mit Erdsonde). Für mich ist das eine sehr effiziente Methode.

    G.P. aus CH
    ______________________________________________________

    Aktuell: Skoda Superb L&K, 2.0 TSI 270 PS / AWD/ DSG / etc.

    Neu: EV 6 GT Line AWD, Runway Red | Bestellt Nov 21 | Lieferung: +/- Nov 22

    (Ausstattung CH = alle Pakete in D: mit u.A. 20" Felgen / WP / Bi-LED Scheinwerfer / Head-Up-Display / Meridian Sound / Glasschiebedach / alle Assistenzsysteme / ... )