Meine Erfahrungen mit EV6 GT line

  • Wie versprochen, anbei meine ersten Eindrücke.

    Wie schon berichtet, habe ich am 29.10.2021 unser Fahrzeug in Empfang genommen.

    Es gab eine umfangreiche Einweisung in das Fahrzeug. Leider haben wir festgestellt, daß mein BB nicht mit den KIA Apps kompatibel ist.

    Weder KIA connect noch die KIA Charge APP konnte ich installieren.

    Also Tablett genommen und das BB als Hotspot genutzt. Ist zwar etwas umständlich. Aber so konnte ich das Fahrzeug bei KIA connect anmelden.

    Der Rest war dann problemlos. Auch die Winterräder waren schon montiert. ;)

    Abschied vom Autohaus mit der Bitte, die gemachten Erfahrungen bitte teilen. Von Freitag bis heute sind wir dann auf Strecke gewesen. Leider konnte ich bisher nicht über die KIA App laden, bei Ionity. Ich nutze zur Zeit die ADAC / EnBW App zum Laden. Eventuell hat jemand da schon andere Erfahrungen sammeln können.

    Tomo hast Du schon diese KIA Ladekarte?

    Nun die Eindrücke, das Auto ist beeindruckend. Man entdeckt immer wieder etwas Neues. Fahren ist eine Freude, der Geräuschpegel ist wirklich gering, also ein leises Auto. Meine Musiksammlung auf dem iPod konnte ich ohne Probleme nutzen. Die Beschleunigung auf der AB ist beeindruckend. Es macht wirklich Spaß. Bei Tempomat 140 km/h kann man entspannt fahren und die Anpassung an das vorausfahrenden Fahrzeug erfolgt schnell und ohne harte Bremseingriffe. Der Spurassistent ist auch nicht schlecht, obwohl bei schmalen Straßen, mit einem weißen Randstreifen erfolgt ziemlich schnell eine akustische Warnung.

    Was ich unbedingt vergleichen wollte, war das Navi und die Geschwindigkeit bei der Zielsuche. Im Vorfeld gab es ja einige negative Kommentare.

    Ich kann nur über meine Ziele schreiben, Spracheingabe 2 Versuche und dann ohne große Verzögerung wurde das Ziel übernommen. Ein Vergleich mit ABRP hat keinen großen Unterschied gezeigt. Also von mir aus erst einmal alles Grün. :thumbup:

    Über das Thema Design des Navisytems gibt es ja schon einige Kommentare. Das Thema Ladeplanung habe ich mit ABRP gelöst.

    Ein Kritikpunkt ist für mich die Sitzfläche, die könnte etwas länger sein. Aber da bin ich doch etwas vonBMW verwöhnt. Nur das ist halt subjektiv, meiner Frau gefallen die Sitze sehr gut. So ist halt das Leben ;)


    Eigentlich wollte ich noch ein paar Bilder ergänzen aber nach den 4 Tagen und dem Regen … na mal sehen ob die Sonne noch in den nächsten Tagen wieder kommt.

    Also bei Fragen, wenn ich helfen kann oder Ihr Tipps habt, gern her damit.


    Viele Grüße

    Andi

    :saint:

    Geliefert: KIA EV6, GT Line, AWD, blau, WP

    Einmal editiert, zuletzt von Andi7 ()

  • erstmal Glückwunsch zum neuen fahrbaren Untersatz und stet's eine gute und sichere Fahrt und Ankunft!


    Danke für die ersten Eindrücke. Da du ja sagst, dass du ziemlich viel bei Regen gefahren bist, wird die meisten sicher noch das Thema "Sicht trotz fehlender Heckscheibenwischer" interessieren.

    Für mich kein Drama, ich hatte noch bei keinem Auto das Bedürfnis, HSW nötig zu haben :D

    Bestellung 08/2021 (CH):
    Kia EV6 GT-Line, Yacht Blue, AWD, volle Hütte (mit GD), 77.4kWh, 20"
    Voraussichtliche Auslieferung:
    hoffentlich bis spätestens Q1/2022

  • Danke Raikou, richtig ist, ich habe den Heckscheibenwischer nicht wirklich vermisst. Sowohl auf der Landstraße als auch auf der AB habe ich den nicht benötigt. Der Heckflügel scheint da gut zu funktionieren. Bei meinen Touring habe ich den immer gebraucht. Da war die Heckscheibe schnell zu.


    Viele Grüße :)

  • Was ich unbedingt vergleichen wollte, war das Navi und die Geschwindigkeit bei der Zielsuche. Im Vorfeld gab es ja einige negative Kommentare.

    Ich kann nur über meine Ziele schreiben, Spracheingabe 2 Versuche und dann ohne große Verzögerung wurde das Ziel übernommen. Ein Vergleich mit ABRP hat keinen großen Unterschied gezeigt. Also von mir aus erst einmal alles Grün. :thumbup:


    Gute Fahrt und bitte weiterer Input bzgl ABRP Vergleichen :)

  • Nachdem ich gestern mit den Apps probiert habe, heute meine Zusammenfassung.

    Also am Anfang mit KIA connect beginnen. Hier muß man sich einen Account mit Mailadresse und Passwort anlegen. Dann die VIN eingeben, siehe Feld E in der Zulassungsbescheinigung.

    Dazu sollte man im Fahrzeug sitzen, da der Bestätigungscode an das Fahrzeug gesendet wird. Hilfreich ist hier ein möglichst aktuelles Mobile. Wie bereits geschrieben ist mein Blackberry zwar noch gut aber nicht gut genug. Ich haben mir mit dem Tablett geholfen, das mit dem BB Hotspot verbunden war.

    Danach habe ich die KIA charge App geladen. Hier werden nach dem login die Daten aus der KIA connect App gezogen und man bekommt den Vertrag von Ionity mit den KIA Konditionen angeboten. Bitte etwas nach unten scrollen, da die 12 Monate ohne Grundgebühr für den EV6 erst dann erscheinen.

    Adresse eingeben und das Datum der Aktivierung eintragen. Da die Karte aber erst versendet wird, empfiehlt es sich den Postweg mit einzurechnen.


    Wenn man das einmal gemacht hat ist es einfach ^^ Aber davor …


    Eventuell sollte man ein extra Thema zu den Apps erstellen. Soweit mein Update.


    Viel Erfolg und KIA EV6 fahren macht wirklich Spaß ;)


    Viele Grüße

  • Hi Andi


    Nein, die Ladekarte habe ich noch nicht. mein Ansprechpartner hatte leider einen kleinen Unfall und ist im Moment krank geschrieben. Ich benutzte allerdings schon seit längerem meine ADAC-Ladekarte, die mir vergleichbare Konditionen bietet, wie die KIA-Karte. Sobald mein AP wieder genesen ist, werde ich sie mir aber dennoch holen. Aber im Moment brauche ich sie nicht dringend.


    Ansonsten sind die ersten Erfahrungen auch bei mir sehr positiv. Jedoch passiert es mir auch noch, dass ich die Hand lässig auf dem Mitteltunnel ablege, wenn ich die Menüleiste bedienen will. Dabei schalte ich dann auch unbewusst die Sitzheizung o.ä. ein. Aber ich denke, das ist nur ein Gewöhungsprozess.


    Um das Thema Apple Carplay wireless zu ermöglichen, habe ich mir ein entsprechendes Adapter an die USB-Buchse angestöpselt. Das dauert zwar nach dem Start einen kleinen Moment bis die Verbindung dann steht, aber ansonsten funktioniert das einwandfrei. Den Sound habe ich auch etwas mehr in Richtung Bass verschoben. Wenn man es dann allerdings mal richtig laut aufdreht, dann vibrieren die Türverkleidungen schon merklich ;) Aber ansonsten ist der Sound schon beeindruckend.


    Begeistert bin ich von dem niedrigen Verbrauch. Kein Vergleich zu meinem Tesla zuvor.

    Laune macht natürlich auch die Beschleunigung. Und obwohl mein Tesla gut 100 PS mehr hatte, steht der EV6 AWD in der Beschleunigung in nichts nach. Da geht richtig was ab. Und ich weiß wovon ich spreche. Mein letzten drei Verbrenner bevor ich zu EV umgestiegen bin, hatten alle locker über 400 PS. Aber der Wagen schiebt so mit Nachdruck nach vorne, dass man immer genug Reserven beim Überholen hat.


    Tom

    GT-Line, AWD, LR, Yacht Blue, P5, P6, P7, Wärmepumpe

  • Um das Thema Apple Carplay wireless zu ermöglichen, habe ich mir ein entsprechendes Adapter an die USB-Buchse angestöpselt. Das dauert zwar nach dem Start einen kleinen Moment bis die Verbindung dann steht, aber ansonsten funktioniert das einwandfrei. Den Sound habe ich auch etwas mehr in Richtung Bass verschoben. Wenn man es dann allerdings mal richtig laut aufdreht, dann vibrieren die Türverkleidungen schon merklich ;) Aber ansonsten ist der Sound schon beeindruckend…

    Welchen Adapter hast du ganz genau gekauft? USB A oder C?

    KIA EV6 GT-Line Premium, Long Range, AWD, WP, AHK (geplant), Snow White Pearl

  • Tomo, danke für Dein Feedback.

    Das mit der rechten Hand geht mir genauso. Damit schalte ich immer entweder die Sitzlüftung der Beifahrerseite oder die Heizung ein. ;)


    Danke auch für Deinen Vergleich mit Tesla. Den hatte ich zwar auch auf dem Schirm aber meine Entscheidung für den KIA ist ziemlich zeitig gefallen. Bei mir ist es nach sehr vielen Jahren Verbrenner (Diesel) das erste EV und es macht immer noch Spaß 🔌👍


    Ich habe heute auch noch meinen BAFA Antrag auf den Weg gebracht. Mal sehen ob das alles so klappt.

    Geliefert: KIA EV6, GT Line, AWD, blau, WP

  • Genau. Carlinkit Mini 3.0 Wireless CarPlay

    Vielen Dank für die Info. 👍


    Sehr cool, dass sogar Mini funktioniert. Da gab es ja bei anderen Autos Probleme.

    KIA EV6 GT-Line Premium, Long Range, AWD, WP, AHK (geplant), Snow White Pearl

  • Mal ein Bild von meinem ersten Ladevorgang. War etwas ungeduldig, den etwas später ging die Ladeleistung auf 150 kW hoch. Habe eingestellt, daß bei 80% Schluß ist und die angezeigten 17 min wurden um eine Minute unterboten. Danach kam die neue Reichweite 349 km. Denke für den Anfang nicht so schlecht.

    Viele Grüße


    IMG_20211108_0904113.jpg